Tomatensuppe

Hey ihr Lieben! Heute habe ich ein Rezept für eine leckere, wärmende und einfach zubereitete Tomatensuppe für euch.

In der kalten Jahreszeit will man sich doch am liebsten einfach nur den ganzen Tag in einer Jogginghose, mit einem dicken Pullover, Kuschelsocken und einer warmen Decke zu Hause einmummeln, oder nicht? Mir geht es jedenfalls oft so. Allerdings ist es glaube ich nicht ganz so förderlich für die Gesundheit – sowohl für die Physische, als auch Psychische – den ganzen Winter im Haus zu verbringen. Also gehe auch ich, trotz der eisigen Kälte ab und zu mal raus 😉 (ich bin die größte Frostbeule :D). Was mich dabei aber durchhalten lässt ist der Gedanke an ein warmes, leckeres Essen, nachdem ich wieder zu Hause bin. Und momentan steht, neben meinem Auberginen – Kichererbsen – Curry , meine Tomatensuppe bei mir ganz oben auf der Liste.

Sie hat ein kräftiges, tomatiges Aroma und enthält viele gute Vitamine. Außerdem benötigt man für diese Tomatensuppe nur wenige Zutaten und sie ist schnell zubereitet.

Zutatenliste für die Tomatensuppe (2 Portionen)

Zutaten für die Suppe:

  • 1 Zwiebel
  • ca. 800g passierte Tomaten / große ganze Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • Olivenöl
  • 2 große Tomaten
  • Salt, Pfeffer
  • Kräuter der Provence (oder andere Kräutermischung eurer Wahl)
  • Paprikapulver
  • Gemüsebrühe / Gemüsealrounder von Just Spices*
  • 2 EL Tomatenmark

Toppings:

  • frischer Koriander / frische Petersilie
  • Hefeflocken
  • Kürbiskerne

Zubereitung

Zubereitung mit den ganzen Tomaten

  1. Heize den Backofen auf 200 C° Ober- Unterhitze auf.
  2. Halbiere die Tomaten und schneide den Strunk raus. Beträufel sie mit ein wenig Olivenöl, streue etwas Salz darüber und gebe sie für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
  3. Hole sie nach der Backzeit aus dem Ofen.

Weitere Schritte bzw. Zubereitung mit den passierten Tomaten

  1. Schneide die Zwiebel, die Paprika und die zwei Tomaten in Würfel.
  2. Erhitze etwas Olivenöl in einem Topf und brate die Zwiebel darin glasig an.
  3. Gib die Paprikawürfel hinzu und brate sie 3-5 Minuten unter Rühren mit an.
  4. Gib nun die Kräuter der Provence, das Paprikapulver, Salz, Pfeffer und das Tomatenmark hinzu und lass das Ganze nochmals 2 Minuten unter Rühren mit anbraten.
  5. Danach gibst du die passierten Tomaten oder die schon fertig gebackenen Tomaten aus dem Ofen mit in den Topf, gefolgt von 200ml Wasser und dem Gemüsebrühepulver / der Gemüsealrounder – Gewürzmischung. Setze den Deckel auf den Topf und lasse alles 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
  6. Nimm den Topf danach von dem Herd und püriere den Inhalt mit einem Mixer oder einem Zauberstab zu einer feinen Suppe.
  7. Stelle den Topf mit der Tomatensuppe danach nochmals auf den Herd. Reduziere die Hitze. Gib die gewürfelten Tomaten hinzu und lasse die Suppe nochmals 7 Minuten köcheln.
  8. Richte die Tomatensuppe in Schüsseln mit den Toppings an und lass sie dir schmecken!

Guten Appetit!

Die Tomatensuppe wärmt einen wirklich so richtig schön auf. Ich mache mir sehr gerne auch noch ein oder zwei Scheiben Brot dazu, entweder einfach aufgetoastet oder mit Avocado drauf.

Wenn du die Tomatensuppe nachgekocht hast, würde ich mich sehr über ein Feedback hier auf dem Blog oder auf Instagram freuen.

Eure Svea

*unbezahlte Werbung

No Comments

Leave a Reply